Projektwoche 4b

Die Kinder der 4b waren in Lackenhof am Ötscher auf Projektwoche. Unser Programm war sehr abwechslungsreich und machte allen Spaß. Die Höhepunkte waren der Besuch im Holzmuseum, Geocashing, Pizza backen, Bouldern, Besuch und Wanderung mit Lamas, Rendezvous mit der Kuh am Biobauernhof, Besuch der Tropfsteinhöhle und noch einiges mehr.

Insgesamt wanderten die Kinder 45 km.

Bei perfektem Wetter und lieben Kindern wird allen die Projektwoche in schöner Erinnerung bleiben!

Projektwoche 4b

Projekttage im Waldviertel 4a

TAG 5

Bereits vor dem Frühstück mussten wir unsere Koffer und Taschen für die Heimreise packen. Danach ging es allerdings nicht gleich nach Hause, sondern wir besuchten noch die Rosenburg und die Greifvogelschau.

Nach dem Mittagessen ging es dann heimwärts nach Münchendorf

 Projektwoche Tag 5

TAG 4

Nach dem Frühstück fuhren wir mit dem Bus zur Blockheide. Britta, unsere Führerin, zeigte uns die Wackelsteine und wir lernten viel über deren Entstehung. Mit spannenden Sagen und Geschichten wanderten wir durch die Blockheide.

Nach dem Mittagessen fuhren wir zur Glasbläserei Apfelthaler. Wir durften auch eine Bewässerungskugel selber herstellen.

Zurück im Quartier machten wir uns auf den Weg zum Herrensee. Dort bauten wir Staudämme, badeten unsere Füße im See und spielten am Spielplatz (vor allem der Hüpfpolster ist toll)7

Projektwoche 4a Tag 4

TAG 3

Bei traumhaftem Wetter fuhren wir nach dem Frühstück in den Naturpark in Heidenreichstein. Wir wanderten durch den Wald zum Moor. Dort durften wir durch das Moor waten – das war echt toll…

Zum Mittagessen gab es Grillwürstel am Spieß mit Pommes.

Danach fuhren wir ins Moormuseum und dann zum Papierschöpfen in die Wurzer Papiermühle. Dort durften wir unser eigenes Papier herstellen.

 Projektwoche 4a Tag 3

TAG 2

Tagwache war heute um 7.00.

Gleich nach dem Frühstück fuhren wir nach Drosendorf, um mit den Lamas und Alpakas wandern zu gehen. Das machte allen Kindern großen Spaß – vor allem als wir uns die Füße im Bach abkühlen konnten. Die Tiere genossen auch die angenehme Abkühlung.

Nach dem Mittagessen durften wir mit einer Zille auf der Thaya fahren. Das war echt spannend.

Danach spielten wir noch auf der Wiese und lernten auch das Bogenschießen.

Müde fuhren wir mit dem Bus wieder in unser Quartier zurück – und einige von uns hielten auch ein erholsames Schläfchen.

 Projektwoche 4a Tag 2

TAG 1

Um 7.00 in der Früh begann das Abenteuer Projekttage für die 4a. Zuerst holten wir noch eine Klasse aus Klosterneuburg ab und ging es los Richtung Waldviertel.

Unser erster Halt war in Schrems bei der „Unterwasserwelt“. Wir bekamen Einblick in die spannende Welt von Mooren und Gewässern. Die Fischotterdame Luca wurde dann auch in unserem Beisein gefüttert. Danach besuchten wir das Hochmoor und kletterten die „Himmelsleiter“ empor.

Im Labor konnten wir mit Mikroskopen sogar die kleinsten Planktonlebewesen betrachten.

Nach dem Mittagessen fuhren wir weiter nach Amaliendorf zu einem „Ritter“. Die Bekleidung eines Ritters durften wir anprobieren und auch mit Schwertern kämpfen. Zum Abschluss wurden wir noch zum Ritter geschlagen.

Um 18.00 fuhren wir dann weiter in unser Quartier im „Hoteldorf „Königsleiten“.

Projektwoche 4a Tag 1